Modul "Bionik – Ausgewählte Beispiele für die Umsetzung biologisch inspirierter Entwicklungen in die Technik"

Die Natur als Ideengeber - die Lösungen müssen aufgedeckt werden.

Wintersemester 2022/2023

Bionik 2: Ausgewählte Beispiele für die Umsetzung biologisch inspirierter Entwicklungen in die Technik

Semester:WS 22/23
LV-Nr.:360711600
Art:Vorlesung
SWS:1 SWS
Link:C@MPUS
Organisationsname:Textil- und Fasertechnologien

Modul 29300

Modulverantwortliche:
Prof. Dr.-Ing. Götz T. Gresser (ITFT) und PD Dr.-Ing habil. Thomas Stegmaier (DITF)

Diese Vortragsreihe beinhaltet die Vorstellung ausgewählter Beispiele für die Umsetzung biologisch inspirierter Entwicklungen in die Technik. Zu den Themen Mercedes Bionic Car, Lotus-Effekt und vielem mehr referieren Expertinnen und Experten aus Forschung und Industrie, die Mitglieder des Kompetenznetzes „Biomimetik”.

Das Modul (insgesamt 2 SWS, 3 LP) besteht aus zwei Teilen (Teil 1 im WS und Teil 2 im SS).

Die erste Vorlesung im WS 2022/2023 beginnt am 24.10.2022 um 15:45 Uhr im Hörsaal Nr. 30.01. Die Vorträge finden immer Montags von 15:45 Uhr bis 17:15 Uhr statt.

Voraussichtlicher Vorlesungsplan:

 

Termin

Dozent

Inhalt der Vorlesung

1

24.10.2022

15:45 – 17:15

PD Dr.-Ing. Thomas Stegmaier,
Deutsche Institute für Textil- und Faserforschung (DITF)

Bionik – Einführung

2

07.11.2022

15:45 – 17:15

Dr.-Ing. Larissa Born
Institut für Textil- und Fasertechnologien (ITFT), Universität Stuttgart

Bio-inspirierte, adaptive Verschattungselemente

 

3

14.11.2022

15:45 – 17:15

Dr. Andreas Scherrieble,
Deutsche Institute für Textil- und Faserforschung (DITF)

Unbenetzbare Oberflächen (Lotus-Effect & Co.)

4

21.11.2022

15:45 – 17:15

Prof. Dr.-Ing. Rosemarie Wagner,
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Bionik und textiles Bauen

5

28.11.2022

15:45 – 17:15

Dr.-Ing. Jamal Sarsour
Deutsche Institute für Textil- und Faserforschung (DITF)

Bionisch inspirierte hocheffektive Tropfenabscheidung – Wassergewinnung aus Nebel und 3D-BioFilter

6

05.12.2022

15:45 – 17:15

Dr.-Ing. Iwiza Tesari,
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Bauteiloptimierung nach dem Vorbild der Natur

7

12.12.2022

15:45 – 17:15

Dr. rer. nat. Nina Gaißert,
Festo AG & Co. KG

„Bionik learning network“ von Festo

8

16.01.2022

15:45 – 17:15

Prof. Dr. Eberhard Frey,
Staatliches Museum für Naturkunde Karlsruhe (SMNK)

Pterosaurier: Hightech im Erdmittelalter

Die Teilnahme ist ab SS oder ab WS möglich.

 

PD Dr.-Ing. habil. Thomas Stegmaier

Körschtalstraße 26, 73770 Denkendorf

Dieses Bild zeigt Prof. Dr.-Ing. Götz T. Gresser

Prof. Dr.-Ing. Götz T. Gresser

 

Institutsleitung

Zum Seitenanfang